Supraleitung - Fortsetzung

Aufgrund einiger Nachfragen möchte ich heute noch einmal auf die im vorigen Blog angesprochene SUPRA-Leitung eingehen - und zwar aus spiritueller Sicht!

 

Ich nehme es gleich einmal vorweg: Um eine Supraleitung hervor zu rufen beziehungsweise um eine solche aus dem eigenen Bewusstsein heraus zu erzeugen, brauchen wir nichts extra dazu lernen oder aufnehmen ... sondern wir müssen etwas weglassen! Auf physikalischer Ebene sprechen wir dann von einer Supraleitung, wenn der Durchfluss des Stroms in den Drähten OHNE Widerstand gewährleistet ist.

 

Analog dazu würde das Gleiche im geistigen Bereich auf der spirituellen Ebene passieren. Indem wir jegliche WIDERSTÄNDE (nur ein paar Beispiele ..

Gedanken gegen -> das Leben, die aktuelle Situation, die Politik, gegen die Nachbarn ... und so weiter) im AUGENBLICK der Wahrnehmung gar nicht aufkommen lassen, haben wir die Möglichkeit einer Supraleitung zu höchster Weisheit - zur Liebe - geschaffen! Was könnte uns das bringen? Sehr viel! 

 

Ich kann mir vorstellen, das sich gerade jetzt bei einigen von uns ein paar Widerstände ausbreiten wollen: "Wie soll das gehen bei den Zuständen, die gerade in der Welt herrschen?"

STOP. Du schaffst die Möglichkeit einer widerstandslosen Verbindung, und damit einen direkten Draht zu Gott, indem du jetzt im Augenblick, in deiner dir jetzt gegebenen Situation, vorbehaltlos und gedankenleer bist. "Werdet wie die Kinder, denn ihrer ist das Himmelreich!" Auch diese dir sicherlich bekannten Worte beziehen sich auf den jetzigen Augenblick!

 

Aufgrund dieser direkten Verbindung zu höchster Weisheit und Liebe im JETZT ermöglichst du dem Leben, DIR eine plötzliche Eingebung  zu schicken! Aber nicht irgendeine - sondern eine ... ->

 

die im Sinne der Liebe zu dir selbst hundertprozentig richtig ist und daher auch für die Situation, in der du dich gerade befindest. Intuitionen sind meistens Blitzgedanken und/oder ein unverhofftes Handeln deinerseits. Du machst plötzlich etwas, oder sagst etwas, über das du vorher nicht im Geringsten nachgedacht hast ... als hätte dir ein unsichtbares Wesen in diesem Moment das Okay dafür gegeben. Und dieses völlig überraschende Okay aus heiterem Himmel fühlt sich nach vielen Erfahrungen meinerseits sehr, sehr gut an!

 

Supraleitungen ermöglichen nonverbale, rasend schnelle Kommunikation! Nicht nur mit Menschen, sondern auch mit Tieren, die wir nicht einmal persönlich kennen müssen, wie in meiner Geschichte "94 zu Tigric" beschrieben.

 


Ich bin davon überzeugt, dass wirklich jeder imstande ist, eine spirituelle Supraleitung hervor zu zaubern! Wie einfach das geht, habe ich hier mehrmals erwähnt. weil aber doppelt und dreifach besser hält, fasse ich kurz zusammen:

 

Du brauchst nichts anderes zu tun, als deine Widerstände in der Augenblick-Situation WEGZULASSEN.

Dadurch öffnest du den Kanal für eine Intuition, nach der du immer bedenkenlos handeln kannst,

ja sogar sollst!

 

Ich erinnere mich gerade an eine solche Intuition, die mir anschließend zum absolut sicheren Wegweiser bis heute wurde. Es kam so. Aufgrund meiner fast unbeschreiblichen  Gotteserfahrung vor vielen Jahren dachte ich damals, ich wäre verrückt geworden. Deshalb machte ich mich auf den Weg ins Allgemeine Krankenhaus, um mich durchchecken zu lassen. Als ich vor einer großen Glastür mit der Aufschrift "Psychiatrische Abteilung" stand, "hörte" ich eine warm klingende Stimme zu mir sagen: Du gehörst nicht hier her. Selbstverständlich habe ich die Kehrtwende gemacht. Bereits am Heimweg (!) folgten weitere Eingebungen: Mache etwas draus! Bringe es zu den Menschen. All meine Bücher und die daraus resultierenden Erfolge sind aus diesen Eingebungen entstanden! Ich hatte durch mein bedenkenloses Vertrauen in meine Intuition offenbar die Auswirkungen einer oder mehrerer Supraleitungen zu meinem lieben Chef im Himmel erfahren dürfen - und darf es auch heute immer wieder aufs Neue! DANKE.

Christa Kössner

Menschliches Bewusst-Sein

Acryl auf Holz, Goldrahmen 64 x 53 cm

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christine (Samstag, 17 Juni 2017 18:12)

    Danke für deinen großartigen Beitrag! Ich hab es grade selber wieder erlebt (siehe Blogbeitrag) wie wichtig es ist, den Widerstand gegen etwas aufzugeben. Das Gefühl danach ist wunderbar, erleichternd und inspirierend. Es öffnet einen direkten Kanal zum Herzen
    Alles Liebe
    Christine

  • #2

    Roswitha Rhomberg (Sonntag, 18 Juni 2017 08:13)

    ... dazu kann ich mir vom lieben Chef da oben, wie du immer herzschmunzelnd zu sagen pflegst - gut den Ausruf (wie in My fair Lady) "Mein Gott, jetzt hat sie`s !" vorstellen... und deine Worten bringen es auf diesen Supra-Leitungs-Punkt. >>> So oft habe ich diese Auf- und HinGabe eines Widerstandes als sofort darauf eintretendes Überraschungswunder erlebt und die Dankbarkeit tat das ihre dazu, daß es sich wiederholen durfte und immer wieder darf. - lach: "Dieses ausergewöhnliche Wort SupraLeitung kann tatsächlich nur ohne jeden Widerstand zu dir geflutscht sein aus dem Wortschatz aller Möglichkeiten - wirkungsvollhilfreichfließend >>> Ich danke dir ...

  • #3

    Christa Maly-Zach (Sonntag, 18 Juni 2017 09:12)

    Liebe Christa,

    Du hast so recht. Erst wenn wir alle Widerstände über Bord werfen, haben wir die Supraleitung, sind im Flow. Ich danke Dir für den wunderbaren Beitrag, der uns daran erinnern soll, wo es bei einem jeden von uns noch ein bisserl hakt.

    Alles Liebe,
    Christa