Herzlich Willkommen



Meine Blogs

–> Projekt


Letzter Artikel

ZUERST das Vergnügen!

... und DANN die Arbeit! Oh je, ich höre schon deinen Einwand ... weil du das Sprichwort in umgekehrter Reihenfolge kennst und damit hast du ja vollkommen recht. Es ist so eine Sache mit den Sprichwörtern. Viele davon sind negativ formuliert und das fällt kaum jemandem auf:

Zum Beispiel:

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nicht mehr.

Jedes Sprichwort, das du bejahst, indem du es irgendwann in deinen Geist aufgenommen hast, trägt für dich Folgen. Auf das obige Sprichwort bezogen würde das bedeuten, dass du meinst, für ein späteres Studium ohnehin zu dumm oder zu alt zu sein, obwohl du mit 50 so gerne auf die Uni gehen würdest.

 

Jetzt zu unserer heutigen Titelzeile. Wie du bemerkst, habe ich das Sprichwort einfach umgedreht, weil ich mir meiner Macht bewusst bin, mein Leben so gestalten zu dürfen, dass es MIR - meinem Wesen und meinem Herzensgefühl - entspricht. Jahrzehntelang habe ich mich mehr oder weniger gezwungen, zuerst meine Arbeiten zu erledigen, um dann ins "Vergnügen" zu springen ... Oft war ich viel zu müde dafür oder es fiel mir nichts ein, was mir jetzt nach

 

mehr lesen 0 Kommentare

 

 

Meinen BLOG abonnieren. Klicke >>>>>>