Überraschungen zulassen!

Magst du Überraschungen? Vom Leben, meine ich? Also wenn ich mich an ganz frühere Jahre zurück erinnere, hätte ich ehrlicherweise mit Nein antworten müssen. Ich war eine, die fixe Dates über alles stellte, besonders dann, wenn sich nichts davon verschob und schon gar nicht im aller letzten Moment! Überraschungen konnte ich gar nicht leiden, weil meine Zeit ziemlich fix eingeteilt war und das strahlte ich natürlich auch aus! Ich glaube kaum, dass sich damals jemand unangemeldet zu meiner Haustür gewagt hätte ...

 

Feste Strukturen und ein geplantes Leben vermittelten mir jene Sicherheit, die ich punkto Selbstbewusstsein als junge Frau nicht hatte.

 

Natürlich hat sich das im Laufe vieler Jahre zum Guten verwandelt, zum Ausgleich, zu einer gewissen Flexibilität meinerseits. Und ich kann von Herzen bestätigen, dass ich für Überraschungen vom Leben offen bin! Nun genug von mir. Wenden wir uns dem Spiegelbild "Überraschungen" zu.

 

Aufgrund meiner Recherchen und persönlichen Beobachtungen kristallisierte sich etwas heraus, das ich fast als CODE für wundersame Lebensüberraschungen bezeichnen möchte ->

 

Wenn wir für etwas "brennen" ... für eine Sache, für eine Idee, für eine Vision, für eine Gemeinschaft, für ein Projekt, für deine Berufung oder ähnliches ... geht die Himmelstür mit der Aufschrift "Überraschungen und Wunder" auf! Was meine ich mit "brennen"? Schon allein das Wort "brennen" vermittelt uns Wärme, Hitze, Licht, Leidenschaft, Begeisterung! Und wenn eben dieses Feuer für DEINE Sache in deinem Herzen brennt, dann ist das eine Liebeserklärung.

 

Liebeserklärungen werden von Gott, von Universum, vom Leben IMMER unterstützt und gefördert! Im Kleinen, wie zum Beispiel der verspätet blühende Barbara-Zweig .. und im Großen. Je nachdem wie offen du für Überraschungen bist. Oft sitzen ja lieblose Glaubenssätze zwischen deinem Brennen und der wundersamen Unterstützung von oben ...

 

Wenn das so wäre, frage dich: "Würde sich meine Vision, für mein ganzes Wesen brennt, von heute auf morgen erfüllen ... was hätte ich dann zu befürchten und von wem?" Auf diese Weise kommst du deinen geistigen

Hindernissen auf die Spur. Akzeptiere diese dann ein letztes Mal und verabschiede sie mit einem kleinen Ritual und einem Dankgebet. Ich möchte noch einmal kurz auf dieses "Brennen" eingehen, das ich punkto Überraschungen und Wunder für sehr entscheidend halte: Es ist meiner Ansicht nach zu wenig, eine Vision oder eine Idee usw. zu HABEN und an dieser dann korrekt oder "brav" oder verlässlich dran zu bleiben. Bitte jetzt kein Missverständnis! Natürlich ist auch das in Ordnung. Doch ich spreche hier und heute von Überraschungen und Wundern, die dann viel leichter und rascher passieren können, wenn DAS FEUER IN DEINEM HERZEN für DEINE Sache brennt! Das heißt, du wirfst dich voll rein. Und das Leben antwortet prompt mit einer Überraschung.

Wie bekannt, bereite ich wieder ein Projekt vor und erzählte vorige Woche einer lieben Freundin davon. Just in dem Moment, kam eine Überraschung auf mein Handy aus Tirol. Eine Frau bestellte drei Paar Kult-Patschen ... obwohl ich das Projekt noch gar nicht ausgeschrieben hatte.

 

Meine "brennende" Liebe zu Hunden ist bekannt. In meinem jetzigen Alter und allein mit Haus und Garten möchte ich keinen Hund mehr zu mir holen, nachdem mich insgesamt drei süße Fellnasen durch mein Leben begleitet haben: Jeannie, Bonnie und Gipsy. Natürlich antwortete das Leben auch darauf, wo es doch so viel brennende Wärme in meinem Herzen gibt: Vorige Woche sprach mich eine Frau aus der hiesigen Siedlung an: "Würden Sie bitte einen Tag

 

auf meinen Burli  (Havaneser Rüde) aufpassen?"  "Ja gerne!"

 

Nächste Überraschung: Vorgestern Anruf von einer Freundin: "Kannst du bitte den Poldi (West Highland Terrier Rüde) nächste Woche über Nacht zu dir nehmen?" "Ja freilich!"

 

Aufgrund dieser aktuellen, persönlichen Beispiele kannst du sicher nachvollziehen, wie Herzensfeuer oder auch Brennen genannt mit dem nachfolgenden Re-Call des Lebens zusammen hängt. Je mächtiger, inniger und ehrlicher dein Feuer für ein Projekt, für eine Vision, für eine Idee etc., desto prompter antwortet das Leben! Als Überraschung oder als Wunder.

 

Als Abschluss füge ich ein Foto von meiner Gipsy an. Im Mai jährt sich ihr Todestag zum vierten Mal.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Roswitha Rhomberg (Samstag, 03 Februar 2018 18:48)

    ... fühle mich - noch weiter angefeuert durch deine Worte, liebe HerzTierFreundineinfachChrista - selbst als "brennende violette Flamme" und >>>>>> Spruuuuuung - ich kann fliegen ! ...

  • #2

    Christine (Montag, 05 Februar 2018)

    Überraschungen sind was wundervolles. Sie setzen jedoch die Bereitschaft voraus, dass sich im Leben etwas zeigen darf, womit man - im Detail - zuvor nicht gerechnet hat. Ist die eigene Wahrnehmung aber weit genug, ganz so, wie beim guten alten Fotoapparat das Objektiv auf Weitwinkel eingestellt, nimmt man viel mehr mit. Es offenbaren sich Dinge, die man sich nie vorher gedacht hätte.

  • #3

    Christa Saitz (Mittwoch, 07 Februar 2018 10:29)

    "Lass dich überraschen", hieß eine Fernsehsendung von Rudi Carell vor "hundert" Jahren. An den Inhalt kann ich mich nur vage erinnern. Ich selbst liebe Überraschungen. Du weißt, liebe Christa, dass ich für das Spiegelgesetz und die Verbreitung deiner genialen Spiegelgesetz-Methode "brenne". So hat mich im Vorjahr ein Verein für Gesundheit in Gmünd angeschrieben und mich zu einem Vortrag darüber eingeladen. Der fand am 25. Jänner statt. Und zu meiner großen Überraschung und Freude nahmen 100!!! Personen, darunter auch viele interessierte Männer, teil. Es warfür mich wunderschön, ihnen ein Werkzeug vorzustellen, mit dem sie sich selbst befreien und glücklicher machen können. Viele kamen nachher zu mir und waren äußerst interessiert. Ich kann nur bestätigen, dass sich Dinge, für die du brennst, realisieren. Alles Liebe!