Zwischenbilanz 1.1.-18.11.2021

Ihr Lieben, ich freue mich, euch einen Zwischenbericht meines/unseres Tier-Projektes 2021 präsentieren zu dürfen. Von 1. Jänner bis 18. November 2021 durfte ich insgesamt

 

2.775,- Euro

 

an bedürftige Tiere überweisen! DANKE. Beim Verteilen der Spenden achte ich sehr darauf, dass jene Gnadenhöfe und auch kleinere Vereine, die kaum oder gar keine Unterstützung aus dem öffentlichen Bereich bekommen, von meinem Tierschachterl - wenn auch klein - unterstützt werden!

 

Natürlich gibt es immer wieder auch Notfälle ... So zum Beispiel die Hündin EMILY. Sie hat aufgrund ihres Schicksals eine wahre Flut an Mitgefühl und Spendenbereitschaft ausgelöst - und tut es noch immer. DANKE euch allen von Herzen!

Emily wurden die Beine verschnürt und dann hat man sie irgendwo abgelegt. Leider sind alle vier Pfoten und Teile der Hinterbeine abgefault und mussten amputiert werden. Auch eine zweite Operation war vor kurzem notwendig, damit die Pfötchen richtig und langsam abheilen können - bevor Emily dann irgendwann Schuhe und Prothesen bekommen kann. DANKE an Christian und Andrea, die sich aufopfernd um Emily auf ihrem Gnadenhof

 

www.kvgd-gnadenhof.at

 

kümmern! Ich verneige mich vor diesen Menschen in Hochachtung!

Christian trägt Emily so oft wie möglich in die Wiese hinunter ...

Mir fällt auf, dass immer mehr Fotos und Geschichten von einsamen, gequälten, verlassenen Hunden in die Welt geschickt werden. Um meine Augen davor nicht zu verschließen, lese ich diese traurigen Schicksale ... an Ketten fixiert ... in Sheltern ... auf der Straße ... oder einfach irgendwo zurückgelassen ... als würde es diese Seelen nicht geben. Dies möge bitte kein Missverständnis auslösen, auch keine Verurteilung von Menschen, die noch völlig unbewusst handeln oder wegschauen. 

Mich tröstet es, dass auch jedes Tier in der Obhut höchster Weisheit und Liebe ist - auch wenn es derzeit noch nicht ganz erkennbar ist. Für mich ist jedes Schicksal dieser abertausend Hunde im Herzplatzerl spürbar ... Ich liebe euch alle!

Ich selbst hatte drei Hündinnen, Foto oben ist Gipsy aus Lanzarote! Wie oft denk ich an sie ... Jetzt mit 74 habe ich das Glück, oft von verschiedenen Pfoten umgeben zu sein! Hier zum Beispiel Tigric - mein "Kachelofen" ... der bei Freundin Roswitha wohnt, wie auch Luna und Rawuzi Gipsy! Wie sehr darf sich mein Herzplatzerl bei jedem Besuch dort mit 1000 Hundebussis füllen! Dann gibt es noch Maja, die Große Schöne, von Freundin Babsi, die mich manchmal besuchen kommen ... oder Harley von meiner Nachbarin manchmal ... oder seit vier Monaten den Welpen Hugo von meiner Freundin Uschi! Foto folgt gleich. Hugo der Wirbelwind ... Hugo der Herzeroberer ... Hugo, der meine Nase ganz besonders ins Herz geschlossen hat! 

Ihr Lieben, danke an euch alle! Für eure Liebe! Christa

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Babsi (Freitag, 19 November 2021 17:49)

    0h,wie schön du wieder geschrieben hast. Danke für dein Engagement❤️! Maja besucht dich immer gerne und liebt deine wunderbaren, selbstgemachten Keksi. Ich bin auch sehr gern bei dir, weils einfach gut tut. Danke fürs da sein und für Emily hab ich schon ein bisschen was gesammelt!

  • #2

    Mary (Samstag, 20 November 2021 23:05)

    Liebe Christa! Aus deinen Zeilen- und aus deinen Handlungen- sprüht die Liebe PUR! Die Tiere dieser Welt haben in dir einen grossen Schutzengel erhalten- und du ziehst so viel Gutes für sie an…. das ist BEGLÜCKEND zu lesen!!! Viele Lebensstunden fliessen da hinein…. mit grosser LIEBE. Herzlichste Umarmung mit einem DANKE, dass du SO VIEL für unsere Tierfreunde tust! Und diese Worte gelten auch ALLEN Tierfreunden dieser Erde! ���

  • #3

    Roswitha Rhomberg (Sonntag, 21 November 2021 06:57)

    ... wo auch mir im Moment des berührten Lesens jegliche Worte fast gänzlich fehlen, weil sich "alter Freund Verstand" natürgeGebenerWeise da komplett rausnimmt, weil er nicht mehr verstehen kann, "er" mit seiner Aufgabe, lediglich aus alten Erfahrungen heraus zu reagieren wie ein AngstSchürHaken - hm schmunzel - gut so ! und so ist er bei mir mittlerweile mit seiner Rolle in 2.Reihe nach dem göttlichen Führer "HERZ" auch einverstanden - eh klar! ... Jaaahh, und so ist das FÜHLEN, liebendes MitGefühl wieder zum Dirigenten in der göttlichen Orchestrierung geworden und JA, liebe einfachCHRISTA.at und auch tierische SeelenFreundin ... da hör ich jetzt hin und hinein in den Klang deiner "Zwischenbilanz". Herzumflügelung ... Roswitha und Wir Alle

Christa Kössner

willkommen@einfachChrista.at

Christa Kössner

Danke fürs Weiterempfehlen!


einfach Christa

auf facebook


Mein Blog        Über mich        Erfolge        Aktuelles Projekt        Kontakt