Mein Appell für unsere Tiere!

IHR LIEBEN ... damit meine ich nicht nur jene Tierfreunde, die tagtäglich für die ärmsten, halb verhungerten, im Stich gelassenen Tiere da sind, sondern euch alle, die meine Beiträge hoffentlich lesen und hoffentlich auch teilen!

 

Seit 12 Jahren laufen meine Tierprojekte. Es war meine Idee, dass jemand, der dabei mitmachen möchte, ein Kössner-Unikat für seine Spende bekommt! Die Auswahl dafür ist ... relativ groß, würde ich meinen. In unzähligen, kreativen Tages- und Nachstunden leiste ich meinen Beitrag, und das von ganzem Herzen! Patschen, Hüte, Flaschenpullover, bestickte Shopper, 

und seit einem Jahr dazu ... Billets-Collagen, geklebt, gemalt, mit wunderschönem Innenleben und Glückskärtchen und Kuvert zum Verschicken und Verschenken.

 

Auch habe ich Sonderwünsche schon erfüllt, der "kleinste" (!) war ein umhäkeltes Überraschungsei, das wie ein Eichhörnchen (Foto nachstehend) aussehen sollte ... Liebe Leute, ich versuche wirklich alles für die Füllung meines Tierschachterls und natürlich sollt ihr Freude an meinen Unikaten haben!

 

Was mich doch immer wieder traurig stimmt, ist die Tatsache, dass ich bis jetzt immer nur jene Menschen erreiche, die sowieso ihr letztes Hemd für bedürftige Tiere geben. DANKE.

 

 

Ich bitte euch von Herzen ... vielleicht hat jemand von euch einen Tipp oder eine Idee, wie ich reiche Leute motivieren könnte, sich an meinem/unserem Tierprojekt zu beteiligen?

 

Natürlich habe ich das derzeit im Minus befindliche Tierschachterl schon an meinen lieben Chef im Himmel weitergegeben! Vielleicht kommen ja die zündenden Ideen von euch durch IHN zu mir...

 

Nach fast 30 sehr erfolgreichen Jahren im Seminargeschehen und als Autorin von 17 Spiegelgesetz-Büchern darf ich annehmen, dass mein Name immer noch bekannt ist. Ich vertraue deswegen darauf, dass Unikate aus "Kössner-Händen", die nicht nur begnadet schreiben können ... die auch eine überaus erfolgreiche Spiegelgesetz-Methode unter Gottes Anleitung kreiert und an tausende Menschen weitergegeben haben, sehr wohl ein schönes Dankeschön für eure Spenden sind!

 

Von 1. Jänner - 30. September 2021 durfte ich dank euch

 

2.560 Euro

 

an Tierschutzvereine überweisen, zu denen ich über meine 

Freundin Roswitha teilweise persönlichen Kontakt habe. Erst vor kurzem konnten wir einem armen Wauwau, dessen Frauerl über 80 und gehbehindert ist, helfen. Der böse, eitrige Zahn ist weg, Wauwau vom Tierarzt durchgecheckt inklusive Medikamente und Schur .. (daher Tierschachterl jetzt im Minus).

 

Privat habe ich 2 Patenhunde im Hundehospiz in Plank am Kamp, bin seit 56 Jahren Mitglied im Wiener Tierschutzverein und habe Dauerauftrag für die Arche Noah Graz - aus Herzensüberzeugung! Mir gibt´s halt ein gutes Gefühl in meinem Herzplatzerl.

Ich hatte selbst 3 Hunde, Jeannie, Bonnie und Gipsy.  Daher zum guten Schluss anschließend ein Foto von Gipsy aus Lanzarote!

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Roswitha Rhomberg (Sonntag, 03 Oktober 2021 15:37)

    >>> damit ist wohl ALLES aus- und angesprochen und nichts bleibt offen zur weiteren LebensErfühlung und zur WeiterReise in die Morphogenetischen Felder, wo sich unser GEIST in MitWirkung und Unterstützung für alle unsere TierGefährten ausdehnen darf ... in die Unendlichkeit hinein <<< DANKE Christa !

  • #2

    Sabine Standenat (Sonntag, 10 Oktober 2021 17:04)

    Liebe Christa - ich versuche dich bei den Wiener Wunder Weibern reinzubringen - da gibt es auch viele reiche Leute�
    Wunderschöne Sachen!!❤️❤️❤️
    Lieber Gruß, Sabine und danke, dass du das für die Tiere tust ❤️❤️❤️❤️❤️

Christa Kössner

willkommen@einfachChrista.at

Christa Kössner

Danke fürs Weiterempfehlen!


einfach Christa

auf facebook


Mein Blog        Über mich        Erfolge        Aktuelles Projekt        Kontakt