Unser Tier-Projekt 1.1.-6.11.2020

Mein PETERLE und ich sagen DANKE!

 

Ich freue mich, eine Zwischenbilanz zeigen zu dürfen, wie erfolgreich unser Tier-Projekt im Zeitraum 1. Jänner bis zum heutigen Tag war und wir damit einigen Vereinen, die wenig bis gar keine Unterstützung von Bund oder Land erhalten, helfen konnten:

 

Insgesamt habe ich aus dem Tierschachterl  2.390,- Euro 

 

an folgende Vereine überwiesen ->

 

Vier Pfoten

Pferdegnadenhof Edelweiß

Rinderwahnsinn

 

 

 

 

Robinhood

Pfotenhilfe Lochen

Animal Spirit

Tierhilfe Süden

Verein gegen Tierfabriken

Österr. Rettungshunde

Neunerhaus

Wiener Tierschutzhaus

 

All diese Menschen, die sich um hunderte verwahrloste, ausgesetzte, kranke Tiere kümmern verdienen unseren DANK - weil sie etwas schaffen, das oft Nerven wie Drahtseile erfordert … und eine immense emotionale Stärke! 

Besonders berührt hat mich die unvorstellbare Geschichte von POLDI ...

 

 

… dem kleinen, entzückenden Racker, berührt. Er wurde aus einem Auto geworfen, mitgeschleift und liegen gelassen. Fast kein Fell mehr auf den Pfoten und ein gebrochener Rücken. Viele Zweibeiner haben für einen maßgerechten Rollstuhl für Poldi gespendet, der ca. 600 Euro gekostet hat - und WIR - unser Tierprojekt - hat dazu 250 Euro beigetragen! 

Als ich dieses Foto sah, sind mir vor lauter Freude Tränen gekommen..

Was für toller Kerl unser Poldi …!

 

Es erreichen mich viele ähnliche Geschichten von Tierschicksalen und immer habe ich nach anfänglichem Entsetzen ob der grauenvollen Fotos folgende Gedanken … die von oben, von höchster Weisheit und Liebe stammen ..

 

Tiere sind in Gottes Händen - immer! Sie erfüllen ihre Aufgabe hier auf 

 

Erden einfach so, wie es ihrem Lebensplan entspricht. Manches muss wohl für uns Zweibeiner so schrecklich aussehen, dass wir endlich hinschauen. Dass wir merken, WIE wir mit Gottesgeschöpfen umgehen... Eine harte Schulung für uns alle.

 

Auch das Neuner Haus in Wien bekam einen Betrag aus unserem Tierschachterl, weil dort für Obdachlose mit einem Haustier die Türen offen sind. Regelmäßig kommen gratis Tierärzte vorbei und auch der Hundefriseur. Danke!

 

Jeder der angeführten Vereine könnte mindestens ein ganzes Buch mit ähnlichen Tiergeschichten füllen. Selbstverständlich kannst du auf deren Homepages klicken und Näheres erfahren. Danke!

 

Unser Tier-Projekt läuft weiter, schon ab morgen! Ich erlaube mir,

 

an die Bücherspende meines Ennsthaler-Verlages zu erinnern, jedes neue Buch (Spiegelgesetz) für eine Spende von 5,- zu haben. Viele, viele Spruchpostkarten sind auch da, sortiert zu 10 verschiedenen Motiven für eine Spende von 2,-.

 

Mein neues Glaubenssatz-Spiel ist da! Viele Anfragen veranlassten mich, neue Affirmationen zu finden. 100 Karten, 8 Spielvarianten.

 

Zu bestellen: glaubenssatz-spiel@trinkldruck.at

 

Der Reinerlös kommt natürlich in unser Tierschachterl!

Habt eine wundervolle Zeit, trotz allem! Eure einfachChrista

 

 

Unikat-Karten in liebevoller Handarbeit von mir hergestellt

3 Stück 10 Euro (17x17)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Mary (Samstag, 07 November 2020 10:24)

    Ein offenes Herz, Mitgefühl und LIEBE machen all diese grosse Hilfe möglich. Tiere helfen uns und sind unsere emotionalen Freunde. Aber nicht nur Haustiere- auch sogenannte „Nutztiere“ müssen wertschätzend und herzlich behandelt werden. Und die wilden, frei lebenden Tiere dieses schönen Planeten ebenfalls! Was wäre eine Welt ohne Tiere!!! Fokussieren wir uns auf das GUTE in der Welt- damit NOCH MEHR davon sichtbar wird. Von Herzen unterstütze ich dieses Projekt- es gibt KEIN Vergleichliches- denn diese Karten sind EINZIGARTIGE HERZENSGESCHENKE für liebe Menschen- verschickt oder mitgebracht als Gastgeschenk- oder für sich selbst zur Erinnerung an Herzensgedanken. Auch als Dankbarkeitskarte zum Erinnern geeignet- zB. täglich etwas eintragen, wofür das Herz dankbar ist.... der Kreativität sind ja keine Grenzen gesetzt! Bücher, neues Glaubenssatz-Spiel- und Herzenskarten: PRÄDIKAT „EIN MUSS“ (weil „empfehlenswert“ hier viel zu wenig ist). Danke- und BITTE MITMACHEN! ����

  • #2

    Christine (Samstag, 07 November 2020 11:53)

    Auch Tiere sind göttliche Wesen, leben an unserer Seite, nehmen uns oft sogar unsere Krankheiten ab und besonders Haustiere sind uns ein Leben lang treu.
    Es ist wunderbar, liebe christa, dass es dich gibt und du dein Herz für diese Wesen geöffnet hast!
    Danke!

  • #3

    Doris (Samstag, 07 November 2020 12:09)

    Liebe Christa!
    Es ist die Vielzahl an guten Taten, die du schon seit Jahren den notleidenden Tieren zugute kommen lässt, denen es nicht so gut geht oder die es ganz schlimm erwischt hat, oft in letzter Minute gerettet wurden. Das zeichnet dich aus! Du lässt nicht locker und immer wieder fallen dir kreative Ideen ein, damit die Menschen motiviert und auf das Tierleid aufmerksam gemacht werden.
    Das zeichnet dich aus, das ist die Christa!
    Und wenn wir alle ein wenig dazu beitragen können, macht es uns glücklich!
    Danke und viele kreative Ideen weiterhin.
    "Hunde-Bussi" von Doris

  • #4

    Roswitha Rhomberg (Sonntag, 08 November 2020 12:17)

    ... bis jetzt hab ich nachgedacht, weil ich so berührt war, daß ich natürlich "Wort-Herz-adäquates" dazu beitragen wollte, aber vieles war mir nicht "aussagekraftvoll genug", um es hier als Kommentar zu schreiben u n d >>> so hab ich einfach abgewartet, wissend, daß immer das beste für mich "noch geliefert" wird von meiner göttlichen Führungstruppe ... u n d so war und IST es auch gekommen ... Ich las eure Vorkommentare und so weiß ich, daß alles schon in Bewegung gebracht wurde, um uns den Himmel wieder mit der Erde und uns allen mit allen unseren TierGefährten verbinden zu lassen und für mich bleibt nur noch das Wort DankeEinfachChristaEinfachDanke anzufügen ... Roswitha und die Tiere

Christa Kössner

willkommen@einfachChrista.at

Christa Kössner

Danke fürs Weiterempfehlen!


einfach Christa

auf facebook


Mein Blog        Über mich        Erfolge        Aktuelles Projekt        Kontakt