Projekt 2017 mit 31. Oktober 2017 abgeschlossen

Für den VGT - Verein gegen Tierfabriken

 

Mein Projekt 2017 ist mit 31. Oktober 2017 abgeschlossen.

Ich freue mich sehr, Anfang November Euro 1.000,- an den obigen Verein überweisen zu können!

 

Diesen Betrag ermöglichten viele, viele Handarbeitsstunden meinerseits und folgende Personen (wegen Datenschutz nur die Vornamen):

 

Babsi, Carola, Christine, Christa, Doris, Elisabeth, Leopold, Michaela, Regina, Roswitha, Silvia und der Sponsor der Trinkflaschen Erich Haiderer.

DANKE

 

In Dankbarkeit und tiefer Bewunderung für Herrn Dr. Balluch und dessen Team, das sich in unvermüdlichem Einsatz für die Rechte von "Nutztieren" einsetzt!

www.VGT.at

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christa Maly-Zach (Dienstag, 17 Oktober 2017 12:29)

    Liebe Christa, Du wundervolle Spiegelgesetz-Ikone,

    ich bewundere Deinen unermüdlichen Einsatz Tieren eine bessere Welt zu schaffen. Es war mir eine große Freude, dass ich Dich darin ein bisserl unterstützen konnte.

    Alles Liebe,
    Christa

  • #2

    Roswitha Rhomberg (Dienstag, 17 Oktober 2017 15:33)

    Hallo liebe Seelengesponsin Christa! ... in tiefem Respekt verneige ich mich u.v.a. vor deinem Geist, wenn er auf ein Ziel gerichtet ist und ich freue mich mit über diese Erreichung, ist es doch ebenfalls ein Ziel von meinem "Herzplatzerl aus", Tiere als gleichgestellte Seelenwesen zu begreifen und dafür das Wort "Nutz" aus dem Gedankengut der dafür "benützten" menschenartigen streichen zu dürfen. ... und Freund Goethe weiß was ich meine, wenn er sagt: "Es muß vom Herzen kommen, wenn es auf Herzen wirken soll". Ich danke dir !

  • #3

    Christine (Dienstag, 17 Oktober 2017 18:09)

    Großartig, liebe Christa! Ich bewundere deinen Einsatz und dein zielgerichtetes Tun! Bei soviel Herzblut, das du da reingesteckt hast, kann das ausschließlich Gutes bewirken!
    Alles Liebe
    Christine